Tunnelblick

Tunnelblick

Wenn Clarki seinen Tunnelblick bekommt, ist eine Runde wildes Spielen angesagt. Ich hole dann die katzengerecht umgebaute Dressurgerte raus – die mit dem Extra-Bändsel an der Spitze zum Spielen – und dann geht die Post ab. Perfektes Unterhaltungsprogramm für einen verregneten Sonntag…

Achtung, Baustelle!

Achtung, Baustelle!

Direkt vor meiner Haustür ist zurzeit – und noch ein paar Jahre lang – eine ungewöhnliche Baustelle zu beobachten. Der Dortmund-Ems-Kanal (DEK) führt dort über die Ems. Schon alleine das ist sehenswert: eine Kreuzung von zwei Wasserstraßen, ein Kanal führt über einen Fluss. Und diese Kreuzung wird jetzt zweispurig ausgebaut. Weiterlesen

Mein kleiner, gelber Fitness-Trainer

Mein kleiner, gelber Fitness-Trainer

Fitness-Tracker gibt es viele und meiner heißt: „Pokemon Go“. Ja, ich spiele immer noch und nehme das „GO!“ inzwischen recht wörtlich. Sehr wörtlich. 5 bis 7 km laufe bzw. gehe ich mittlerweile täglich, am Wochenende auch gerne mal mehr. Und wenn ich nicht gerade auf Geocaching-Tour bin, fange ich Pokemon unterwegs oder brüte welche aus. … Weiterlesen

Geocaching-Rückblick – Mein Sommer 2017

Geocaching-Rückblick – Mein Sommer 2017

Das war meine Geocaching-Sommer 2017: qualitativ hochwertig, quantitativ eher mäßig. Ich hatte einen sehr arbeitsreichen Sommer und so blieb mir für ausgedehnte, „ertragreiche“ Touren in diesen Monaten keine Zeit. Meine Geocaching-Statistik ist also nicht gerade explodiert, aber eine paar kleine, feine Cache-Runden waren doch drin… Weiterlesen

Wasserspiele

Wasserspiele

Das Titelfoto ist ein bisschen erklärungsbedürftig. Mein Rösslein manscht im Wasser, fotografiert von oben, aus dem Sattel. Wenn man weiß, was das sein soll, kann man es bestimmt erkennen 🙂 Es entstand gestern auf unserem großen Trailplatz, wo trotz allerbesten Herbst(sommer)wetters noch eine große Pfütze in der hinteren Ecke stand, obwohl der Boden sonst gut … Weiterlesen

Victoria Erdmann

Victoria Erdmann

Oder auch: Wickie macht das Erdmännchen! Sooooooo niedlich bittet sie oft um ein paar Streicheleinheiten. Selbstverständlich erst, wenn sie gespeist hat und satt ist 🙂 Übrigens kann ich mich nicht mehr wirklich entscheiden, ob ich Wickie oder Vicky schreibe. Phonetisch klingt das ja gleich und bisher habe ich immer gesagt, es ist mir egal, dass … Weiterlesen

Gut gemacht, Münster!

Gut gemacht, Münster!

Münster machte in der vergangenen Woche
Schlagzeilen in Sachen Wahlergebnis. Denn nur in Münster blieb die AfD bei der Bundestagswahl unter der 5-%-Marke.
Und sogar bei den Geocachern war eine ziemlich deutliche Abneigung gegen die Rechten feststellbar… Weiterlesen

Komische Feldgewächse – Teil 2

Komische Feldgewächse – Teil 2

Mal wieder habe ich ein Feld mit ungewöhnlichem Bewuchs entdeckt, diesmal ist es ein großes Feld mit leuchtend oranger Tagetes – auch bekannt als Studentenblume. Das Feld sah wunderschön aus, aber es war keines der üblichen „Schnippeln Sie Ihren Blumenstrauß selber und 3,50 € in die Kasse bitte!“ Dafür war es zu groß und es … Weiterlesen

Wenn der Prinz das Tier versorgt

Wenn der Prinz das Tier versorgt

Der kleine Prinz war es nicht, der sich um den hübschen Tommy-Kater kümmerte, bevor ich eine Woche später das Catsitting übernahm. Es war der große Prinz, der älteste Sprössling der Familie, der noch eine Woche allein Zuhaus – mit Kater Tom – war, bevor er seiner Familie in den Urlaub folgte und die Katzenversorgung in … Weiterlesen

Andy

Andy

Neulich auf dem kleinen Friedhof in Gelmer, eine Wiederbegegnung mit Andys Grab. Ich weiß gar nicht genau, warum ich danach suchte. Ziemlich genau zwanzig Jahre nach Andys Tod. Andy starb im Juni 1997 und wurde keine dreißig Jahre alt. Andy – die niemals Andrea genannt werden wollte – gehörte zu meiner allerersten „Reiterclique“, als das alles bei mir anfing mit dem ersten eigenen Pferd und dem Westernreiten und so weiter… Weiterlesen

Die Kofferhoffer

Die Kofferhoffer

Ich gestehe, ich habe mal wieder einen Titel geklaut. Aber er passt einfach ZU SCHÖN!! Meine Katzen haben in den vergangenen zwei Wochen meine „Koffer-Auspack-Prokrastination“ schamlos ausgenutzt und mit ausgiebiger Belagerung dafür gesorgt, dass ich meinen Koffer nach der letzten Wochenend-Tour gar nicht wieder komplett ausräumen KONNTE!… Weiterlesen