Andy

Andy

Neulich auf dem kleinen Friedhof in Gelmer, eine Wiederbegegnung mit Andys Grab. Ich weiß gar nicht genau, warum ich danach suchte. Ziemlich genau zwanzig Jahre nach Andys Tod. Andy starb im Juni 1997 und wurde keine dreißig Jahre alt. Andy – die niemals Andrea genannt werden wollte – gehörte zu meiner allerersten „Reiterclique“, als das alles bei mir anfing mit dem ersten eigenen Pferd und dem Westernreiten und so weiter… Weiterlesen

Die Kofferhoffer

Die Kofferhoffer

Ich gestehe, ich habe mal wieder einen Titel geklaut. Aber er passt einfach ZU SCHÖN!! Meine Katzen haben in den vergangenen zwei Wochen meine „Koffer-Auspack-Prokrastination“ schamlos ausgenutzt und mit ausgiebiger Belagerung dafür gesorgt, dass ich meinen Koffer nach der letzten Wochenend-Tour gar nicht wieder komplett ausräumen KONNTE!… Weiterlesen

Keine Reise ohne Harry

Keine Reise ohne Harry

Wann immer ich auf Reisen gehe, ist Harry mit dabei. Seit inzwischen 20 Jahren, in Worten: ZWANZIG! Als vor wenigen Wochen der 20. Jahrestag von „Harry Potter“-Teil 1 in den Medien gewürdigt wurde, war ich echt erschrocken. Wie, schon so alt? Sowohl Harry, als auch ich! Damit oute ich mich jetzt mal als Fan des „Harry Potter“-Universums. Weiterlesen

Die Erste Große Auslaufteilung

Die Erste Große Auslaufteilung

Vor mehr als zwanzig Jahren, als ich und viele meiner Wegbegleiter mit der Pferdhaltung begannen, träumten wir alle noch von riesigen Pferdeherden, die auf endlosen Weiden friedlich zusammen lebten. So manche romantische Illusion wurde inzwischen von der Realität eingeholt und so sieht unser heutige Pferdehaltung mittlerweile etwas anders aus als vor zwanzig Jahren…. Weiterlesen

Frühsommer

Frühsommer

Da ist er schon, der Sommer. Es ist ganz unbestritten warm genug und der Holunder – phänologisches Zeichen des Frühsommers – hat begonnen zu blühen. Die Pferde auf der Weide werden schon seit einiger Zeit von nervigen Fliegenschwärmen belästigt. Dagegen hilft eine Fliegenmaske, wenigstens für Augen und Ohren. Zumindest wenn man sie dort lässt, wo … Weiterlesen

Was bitte ist ein Badezimmerfuchs?

Was bitte ist ein Badezimmerfuchs?

Gestern auf Turnier-Einsatz in Thüringen hatten Antje und ich eine Ringsteward-Anwärterin mit im Team, die lernen wollte/ sollte, was einen als Richterassistent auf einem Westernturnier so erwartet. Nicht immer genügt es, Starterlisten abzuhaken und Scoresheets zu füllen, es kann einem noch so einiges mehr begegnen. Unter anderem Reitplätze, die deutlich größer als 20 x 40 … Weiterlesen

Geocaching-Event am Meer

Geocaching-Event am Meer

Am vorigen Wochenende war das Geocaching-„Mega Event am Meer“ in Bremerhaven. Und weil das ein paar wirklich schöne Tage waren, sind sie mir noch einen kleinen Rückblick wert. Wir waren zu fünft dort, meine vier Mitreisenden kamen aus den Geocacher-Clique, mit der ich auch schon mal auf Nachtcaches oder zu anderen Ausflügen los ziehe. Diesmal … Weiterlesen