Was bitte ist ein Badezimmerfuchs?

Was bitte ist ein Badezimmerfuchs?

Gestern auf Turnier-Einsatz in Thüringen hatten Antje und ich eine Ringsteward-Anwärterin mit im Team, die lernen wollte/ sollte, was einen als Richterassistent auf einem Westernturnier so erwartet. Nicht immer genügt es, Starterlisten abzuhaken und Scoresheets zu füllen, es kann einem noch so einiges mehr begegnen. Unter anderem Reitplätze, die deutlich größer als 20 x 40 … Weiterlesen

Geocaching-Event am Meer

Geocaching-Event am Meer

Am vorigen Wochenende war das Geocaching-„Mega Event am Meer“ in Bremerhaven. Und weil das ein paar wirklich schöne Tage waren, sind sie mir noch einen kleinen Rückblick wert. Wir waren zu fünft dort, meine vier Mitreisenden kamen aus den Geocacher-Clique, mit der ich auch schon mal auf Nachtcaches oder zu anderen Ausflügen los ziehe. Diesmal … Weiterlesen

Eingetütet

Eingetütet

Meine „Mädchenkatze“ Fiebi liebt Taschen und Tüten und Behältnisse aller Art. Sie geht damit aber nicht shoppen, sie kriecht lieber rein. Meist sieht man sie dann (fast) nicht mehr. Aber neulich in der Plastiktüte war sie bestens sichtbar. Und lieferte eine niedliche Show. Die Bilder sind teilweise ein bisschen unscharf. Was natürlich nur am Plastik … Weiterlesen

Basteln für die Ponys

Basteln für die Ponys

„Das Leben ist eine Baustelle“ – das gilt für Pferdehalter ganz besonders. Vorige Woche habe ich mal wieder eine kleinere Bastelei veranstaltet, um meinen Ponys zwei zusätzliche Heunetze raus in den Auslauf hängen zu können, damit sie auch mal draußen mümmeln können, nicht nur in ihren Boxen. Im Auslauf steht mittig im Trennzaun eine Bahnschwelle … Weiterlesen

Der Käse im Kofferraum

Der Käse im Kofferraum

Der Käse im Kofferraum oder „Wo bitte gehts zur Pannenshow?“ Das vergangene Oster-Wochenende war für mich ein autofreies. Mein Auto hatte Panne und verbrachte das lange Wochenende auf dem Hof einer Autowerkstatt. Den Käse aus dem Kofferraum konnte ich rechtzeitig retten. Aber ich fange mal am Anfang an, am Mittwochabend VOR Ostern… Weiterlesen

Voll der Frühling

Voll der Frühling

Da ist sie wieder, die Apfelblüte, Kennzeichen des „richtigen“ Frühlings, des phänologischen Vollfrühlings. Im vorigen Jahr habe ich darüber geschrieben, wie man Frühling messen kann: Die Vermessung des Frühlings Der Beitrag im vorigen Jahr stammt aus der zweiten Aprilhälfte, er erschien am 24.04.2016. In diesem Jahr, 2017, sind die Apfelblüte und der Frühling deutlich früher … Weiterlesen

Blumen, Kitsch und Peinlichkeiten

Blumen, Kitsch und Peinlichkeiten

Westfälisches Gartenfestival auf dem Gelände des Landgestüts Warendorf, bereits zum 9. Mal an diesem Ort. Für mich war es das erste Mal. Der Veranstalter versprach: „Erlesene Produkte rund um Heim und Garten. Nützliches, Dekoratives und Antikes sowie Kulinarisches aus Region und Umland. Traumhafte Pflanzen und Blumenarrangements, kunstvolle Accessoires und künstlerische Arbeiten bis hin zu leckeren, … Weiterlesen

Das neue Buch

Das neue Buch

Es ist fertig, das zweite Buch mit Bonsarius-Geschichten. Eine Auswahl der besten Blog-Beiträge der letzten drei Jahre, von 2014 bis 2016. So ein Buch ist doch noch was anderes als eine Website, die immer in Bewegung ist, auf der man jederzeit alles ändern kann. Ein Buch ist fertig, wenn es gedruckt ist. Und man kann es … Weiterlesen

Manche mögen’s wild

Manche mögen’s wild

… bei der Osterdeko. Eine kleine Entdeckung beim Spaziergang in Hibu, am letzten offiziellen Wintertag. In vier Wochen ist Ostern. Und in diesem Garten schon unübersehbar… Ansonsten ist es noch ein bisschen kahl hier, noch keine Kirschblüten wie in Münster. Aber ein paar Weidenkätzchen ließen sich doch finden. Ich musste halt etwas genauer hinschauen 🙂 … Weiterlesen

Eine Kirsche macht noch keinen Frühling…

Eine Kirsche macht noch keinen Frühling…

Aber sie ist schon mal ein guter Anfang 🙂 Gestern in Münster war ich nicht die Einzige, die den Kopf in den Nacken schmiss und das Handy zückte. Das milde Frühlingswetter hat in der Münsteraner Innenstadt die ersten Japan-Kirschblüten hervorgezaubert. So langsam wird das was mit den Frühling 🙂    

Das Bosal und der Sozialismus

Das Bosal und der Sozialismus

In einem Pferdebuch aus DDR-Zeiten fand ich eine ausführliche Beschreibung eines Bosals, einer klassischen Hackamore. Überraschend, so ein Utensil der Westernreiterei in einem sozialistischen Buch vorzufinden. Das Wort „Westernreiten“ allerdings taucht im Buch nirgends auf. Zu kapitalistisch 😉 Weiterlesen

Vorfrühling

Vorfrühling

Gestern war ich mit Mecko zum ersten Mal in diesem Jahr auf unserem großen Außenplatz. Es war schon so richtig frühlingshaft, warm und sonnig und die ersten Haselnussblüten waren auch schon da. Mein Rösslein war auch in sehr frühlingshafter Stimmung … 🙂 Weiterlesen