Endlich wieder Rudelcachen

Endlich wieder Rudelcachen

Am vorigen Sonntag der erste gemeinsame Ausflug mit meiner Geocaching-Clique seit ca. einem Jahr. Zuletzt trafen wir uns in größerer Runde im letzten Sommer, in der ersten Corona-„Pause“. Nun sind wir alle geimpft und Corona (noch) in der zweiten Sommerpause. Wann, wenn nicht jetzt, sollten wir wieder gemeinsam los ziehen? Besser wird es in diesem … Weiterlesen

Die Sundowner

Die Sundowner

Zurzeit ist wieder Nachtbetrieb auf unseren Pferdeweiden. Und weil es in diesem Jahr soooo viiiiel Grünzeug gibt, gehen meine beiden tatsächlich nur noch jede zweite Nacht raus, bleiben ansonsten in ihrem Auslauf. Wo es natürlich auch was zu essen gibt, nur nicht sooo viiiiel! Am Anfang der nächtlichen Weidezeit gingen sie wie immer jede Nacht … Weiterlesen

Ab in die Botanik

Ab in die Botanik

Immer wieder schön: ein Ausflug in den Botanischen Garten, direkt hinterm Schloss in Münster. Gestern war das mal wieder dran und es sind ein paar schöne Fotos entstanden:

Huch, Jubiläum!

Huch, Jubiläum!

Echt jetzt, 10 Jahre schon? Diese Woche kam eine überraschende Nachricht von WordPress bei mir an: „Herzlichen Glückwunsch zum Jahrestag mit WordPress.com! Du hast dich vor 10 Jahren auf WordPress.com registriert…“ Ich wusste zwar, dass ich irgendwann das 5-jährige meines Blogs gefeiert hatte, aber gefühlt war das vielleicht 1 Jahr her oder auch zwei. Aber … Weiterlesen

Sie sind wieder da

Sie sind wieder da

Vorige Woche habe ich noch gefragt, wo wohl die Eichenprozessionsspinner in diesem Jahr bleiben. Das hätte ich nicht tun sollen. Denn seit Anfang dieser Woche ist es leider klar: sie sind wieder da. Ihre Eier haben den Winter überstanden, sie sind aufgrund des kühlen Frühjahrs nur etwas später geschlüpft als im vorigen Jahr. Wir haben … Weiterlesen

Junimai

Junimai

Die sommerliche Wärme täuscht ein wenig: noch ist dieser Juni eher ein Mai. Also was die Vegetation betrifft. Wegen des kalten und nassen Frühjahrs hatte die Pflanzenwelt bei uns Anfang Juni ca. 3 Wochen Rückstand. Ein bisschen hat sie sicher schon aufgeholt, aber bei weitem nicht alles. Zum Beispiel habe ich schon lange nicht mehr … Weiterlesen

Die Katze aus dem Nichts

Die Katze aus dem Nichts

Online-Meetings im Homeoffice sind bei mir oft ein bisschen lustig. Denn wenn ich anfange, laut mit meinem PC zu reden, fühlt sich Fiebi gerne ebenfalls angesprochen. Sie hüpft dann auf das Regal neben meinem Arbeitsplatz, gibt Köpfchen oder macht andere niedliche Figuren. Dabei kommt sie mir so oft so nah, dass sie plötzlich auf meinem … Weiterlesen

Boxen-Tetris

Boxen-Tetris

Ich habe meine Pferde verwirrt – und mich auch. Seit 2009, seit Birdie mit auf die Catwalk-Ranch zog, wohnten sie immer in denselben Boxen. Links Birdie, dann kam die Versorgungsbox mit dem Heulager, rechts daneben wohnte Mecko. Alles fing damit an, dass Mecko, der ja Anfang Mai zarte 22 Jahre alt wurde, quasi zum Geburtstag … Weiterlesen

Unter Dach und Fach

Unter Dach und Fach

Seit dem Herbst vorigen Jahres stand der „Heilige Christopherus“ in seinem Baum an unserer Landstraße ungeschützt herum. Über die Entstehung des Holzbildnisses hatte ich ja schon berichtet, unter : Guck mal, wer da hämmert Nun endlich, nach dem Schnee-Winter und dem Regen-Frühjahr, hat das Kunstwerk auch das angekündigte Dach erhalten und das Holz selbst wurde auch … Weiterlesen

Ja wo laufen sie denn?

Ja wo laufen sie denn?

Mein erster – und vermutlich einziger – Firmenlauf und Corona ist dran schuld. Ich bin ja überhaupt keine Läuferin, aber ich gehe – walke – jeden Tag meine 10.000 Schritte. Und da der AOK-Firmenlauf im letzten und auch in diesem Jahr wegen Corona nur virtuell stattfand, war ich nun erstmals auch dabei. Jeder lief für … Weiterlesen

Saisoneröffnung auf der Katzenterrasse

Saisoneröffnung auf der Katzenterrasse

Unsere erster Sommertag in diesem Jahr und endlich konnte das Wohnzimmerfenster mal wieder länger als nur ein paar Minuten zum Lüften offen bleiben. Damit war auch die Katzenterrasse wieder eröffnet, nicht nur kurz zum Frischluftschnuppern, sondern auch mal wieder zum in der Sonne liegen. Frische Blumen und einen frischen Pott Katzengras gab es zur Feier … Weiterlesen

20 Jahre her – Beruflicher Neustart

20 Jahre her – Beruflicher Neustart

Warum und wie ich vor mehr als zwanzig Jahren beruflich umsattelte, habe ich ja schon erzählt. Gucksdu hier: „20 Jahre her – Abschied von der brotlosen Kunst“ und „20 Jahre her – Die Auserwählten und die Hochbegabten„. Wie ich dann zu meiner ersten Stelle im neuen Beruf kam, noch nicht. Das kommt jetzt. Wir waren noch … Weiterlesen

Irgendwie wird es gerade immer kälter

Irgendwie wird es gerade immer kälter

Die Apfelblüte hat nun auch bei uns begonnen, aber irgendwie wollen sich keine richtigen Frühlingsgefühle einstellen. Und das liegt nicht nur an der immer noch sehr kalten Luft, die einfach bei uns nicht weichen will. Auch das gesellschaftliche Klima wird gerade irgendwie immer kälter… Weiterlesen

Ein bisschen Frühling

Ein bisschen Frühling

Der Frühling tut sich schwer bei uns in diesem Jahr, aber der heutige Abend hat ein bisschen Hoffnung gemacht. Das war ja schon fast ein Frühlingsabend 🙂 Kein eiskalter Wind wie in den letzten Tagen und weder Schnee noch Regen. Jedoch hat der Frühling immer noch nicht gewonnen, es soll noch mal fies werden in … Weiterlesen

Das Wohnklo – ohne Kochnische

Das Wohnklo – ohne Kochnische

Da das Wetter momentan nicht gerade zu Outdoor-Geschichten verleitet, gibt es heute noch eine Fast-Indoor-Geschichte. Die muss ich schnell noch erzählen, bevor der Frühling solche Themen von der Tagesordnung wedelt, zumindest bis zum nächsten Winter. Die Geschichte vom Wohnklo begann im diesem Winter, draußen am Stall, kurz bevor das große Schneechaos über uns hereinbrach. Im … Weiterlesen