Posted in Juni 2012

Manchmal knallt es einfach

Manchmal knallt es einfach

Heute Abend grüßte mich in unserer Straße sehr freundlich ein junger Mann, den ich noch als halbwüchsigen Bengel kenne, dessen liebster Zeitvertreib das Böllern war. Das nahezu tägliche Abfackeln von Feuerwerkskörpern war damals ein Hobby der eventuell etwas unterbeschäftigten Landjugend. Es handelte sich zwar nur um frei verkäufliches Kinderfeuerwerk, aber damit wurde auch außerhalb der … Weiterlesen

Meine Katzen mögen keinen Fußball

Meine Katzen mögen keinen Fußball

Zu Beginn des EM-Viertelfinales Deutschland gegen Griechenland turnten meine Katzen noch auf ihrer Veranda herum. Dann fiel das erste Tor und es brach auch bei uns ein mittelprächtiges Getröte und Getute los. Selbst bei der Landbevölkerung in der Nachbarschaft gibt es fußballbegeisterte Exemplare (ICH habe nicht getrötet!) Entsetzt kamen meine Miezen wieder herein gesaust, ihr … Weiterlesen

Lumpi und die Telepathie

Lumpi und die Telepathie

Um es mal gleich vorweg zu nehmen: es hat langfristig nichts genutzt ;-). In den letzten Wochen schien Stallkater Lumpi eine geradezu telepathische Verbindung zu meinem Gehirn zu besitzen. Wann immer ich auch nur daran dachte, dass morgen doch ein guter Tag wäre, um mit ihm zum Tierarzt zu fahren – ich konnte sicher sein, … Weiterlesen

Aus der Zeit gefallen

Aus der Zeit gefallen

Manchmal hat das Raum-Zeit-Kontinuum ein kleines Loch und bei mir passiert dies gerne am Sonntagvormittag. Es ist  schon ein paar Wochen her, dass ich eher zufällig feststellte, dass mein lieber Mecko doch ziemlich unlustig reagierte, als ich mal vormittags reiten wollte. Wo dies doch sonst eindeutig ins Abendprogramm gehört! Und da wir ja doch gelegentlich … Weiterlesen

Tierischer Zuwachs

Tierischer Zuwachs

Wir haben eine neue Mieze am Stall. Ein winziges, schwarz-weißes Kätzchen zog gestern in eine leere Pferdebox ein und wird dort ein paar Wochen wohnen bleiben, bis es groß genug ist für das Leben mit den großen Tieren. Die Kleine ist ca. 7 bis 8 Wochen alt und war einem Arbeitskollegen zugelaufen. Sie stolperte hilflos … Weiterlesen

Wenigstens das!

Wenigstens das!

Nach diesem ollen Regensamstag gönnte uns die Natur am Abend wenigstens das: einen wunderschönen Regenbogen! Dankeschön. Und morgen bitte besseres Wetter. Die Menschen haben Wochenende…

Ein duftiger Abend-Ritt

Ein duftiger Abend-Ritt

Ein irrer Duft nach Heckenrosen lag heute Abend über unserem großen Reitplatz. Dabei haben unsere Rosen den Höhepunkt der Blütezeit bereits hinter sich, die Blütenblätter fallen ab und die ersten Hagebutten bilden sich. Außerdem war es nur ein mittelwarmer Abend mit dichter Bewölkung. Trotzdem oder gerade deshalb – die Rosenhecke duftete wie verrückt… Noch nie … Weiterlesen

Ein schöner Tag zum Radfahren

Ein schöner Tag zum Radfahren

… muss sich heute morgen mein Auto gedacht haben (falls es denkt). Für das Münsterland war ergiebiger Regen angesagt, weshalb ich eigentlich mit dem Auto zu Arbeit fahren wollte. Schlüssel ins Schloss, umgedreht – und ein schwächliches „Öhmmmm“ war die einzige Lebensäußerung des Anlassers. Batterie oder Lichtmaschine? Egal, jedenfalls kam ich so erst mal nicht … Weiterlesen

Barfuß in die Scheiße – Teil 1

Barfuß in die Scheiße – Teil 1

In diesem Frühjahr habe ich das Barfuß-Laufen neu entdeckt, es macht mir einfach großen Spaß. Vor allem am Stall bin ich gern barfuß unterwegs – allerdings nur, wenn die Pferde nicht in der Nähe sind. Heute war nach all dem Regen und der Kälte der letzten Tage endlich wieder ein warmer Tag. Ich also am Stall … Weiterlesen