Wickies Drei-Gang-Menü

Heute wird es ein bisschen ekelig. Stallkatze Wickie beim Vertilgen einer Maus. Eigentlich nichts Besonderes, unsere Stallkatzen fangen viele Mäuse, oft direkt nach dem Füttern, quasi als Nachtisch. Aber diesmal kam Wickie schon mit Maus im Maul angesaust, als ich alle an die Futterteller rief. Das war echt ungewöhnlich, so was sah ich zum ersten Mal. Gespannt wartete ich ab, was sie nun macht.

Wickie machte aus Nassfutter, Trockenfutter und ihrer Maus ein echtes Drei-Gang-Menü. Sie packte ihre mausetote Maus erstmal neben ihren Futterteller und machte sich zunächste über ihr Nassfutter her. Das war für sie also der leckerste Teil. Danach überlegte sie kurz und biss dann ihrer Maus den Kopf und das Vorderteil ab. Es knirschte kurz und weg war die halbe Maus. Dann kam das Trockenfutter dran und dann der Rest der Maus. Eigentlich war es also sogar ein Vier-Gang-Menü. Zurück blieb nur die verschmähte, grüne Mäusegalle…

Wer sich nun ein bisschen ekelt, braucht sich ja die Bilder nicht so genau anzuschauen ;-

2 thoughts on “Wickies Drei-Gang-Menü

  1. Unsere Stallkatzen werden schon immer gut gefüttert und fangen trotzdem sehr ordentlich. Auf diese alte „Bauerweisheit“ pfeifen wir 🙂 Nur weil es alt ist, muss es nicht richtig sein 😉

  2. Womit Wickie anschaulich verdeutlicht hat, dass die „Weisheit“, dass gefütterte Katzen keine Mäuse mehr fangen einfach falsch ist! Bravo!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s