Tagged with Unwetter

Mückenbein und Schneckenschleim

Mückenbein und Schneckenschleim

Ich muss noch mal übers Wetter reden. Immerhin haben die Wetterdienste in ihrer Monatsbilanz den vergangenen Monat als „Historischen Unwetter-Juni“ bezeichnet. Der erste Sommermonat 2016 brachte eine in dieser Häufung ungewöhnliche Unwetter-Serie und ungewöhnliche Regenmassen. Das Münsterland war in Sachen Regen in der Gesamtmenge ganz vorne mit dabei, ca. 270 L Niederschlag pro Quadratmeter sind … Weiterlesen

Un-Wetter-Bericht

Un-Wetter-Bericht

Der vergangene DONNERstag machte seinem Namen alle Ehre. Was da abends und nachts über uns hinweg zog, sah am Himmel schon spektakulär aus. Am Boden war es das leider auch…. Vorangegangen war der bisher heißeste Tag des Jahres mit Temperaturen über 30° C. Es war wie in der Sauna. Und abends entlud sich die gesamte angestaute Energie … Weiterlesen

Die Mücken und der Müll

Die Mücken und der Müll

Der See, der zurzeit hinter meiner Pferdeweide in der Morgensonne schimmert, der gehört dort eigentlich nicht hin. Er ist ein Überbleibsel des Unwetters, das Münster Ende Juli, also schon vor mehr als drei Wochen, heimgesucht hat. Die Regenmenge, die an jenem Montag innerhalb weniger Stunden fiel, war schlichtweg rekordverdächtig: fast dreihundert Liter (292!) in nur … Weiterlesen

Wo die Seepferdchen wohnen

Wo die Seepferdchen wohnen

Ein paar Bilder vom Morgen im Münsterland nach dem gestrigen Unwetter. Wir sind noch recht glimpflich davon gekommen… Zuhause in meiner Straße hat es meine direkten Nachbarn schwer erwischt. Dort lief das Wasser in einen Lichthof, vor das Fenster und von dort – zumindest teilweise – ins Haus. Da stand ich gestern Abend in einer … Weiterlesen

Pfingst(un)wetter-Nachlese

Pfingst(un)wetter-Nachlese

Als am vergangenen Pfingstwochenende eine hochsommerliche Hitzewelle über uns hereinbrach, war es zuerst nur eben sehr, sehr warm und ansonsten ganz lustig. Für unsere Pferde bedeutete die Hitzewelle, dass sie nun wieder nachts auf die Weide gingen, wo es tagsüber nun zu heiß wurde und auch die Insektenplage keinen ruhigen Weidegang mehr zuließ. Von meinen … Weiterlesen